Die Rosskastanie in Alt Stahnsdorf

Der Grafikerin Inka Lumer gestaltet mit ihren Baumbildern die Kalenderblätter des JahreBuch 2017. Als kleine Serie durch das Jahr stellen wir Ihnen die Kalendermotive hier vor. Heute: Die Rosskastanie in Alt Stahnsdorf.

Seit fast zwei Jahrzehnten breitet sich die Rosskastanienminiermotte, ein Kleinschmetterling, auf den Bäumen aus. Die »befallenen« Bäume, inzwischen sind es wohl alle hier vorkommenden Rosskastanien, bekommen dann schon im Sommer braunes Laub. Da in der Natur nichts folgenlos bleibt, zeigen sich zuweilen große Scharen von Meisen in den Bäumen: sie vertilgen dann große Mengen der kleinen Schmetterlinge.

Inka: »Den Baum habe ich eigentlich nur durch Zufall auf dem Rückweg vom Alt Stahnsdorfer Park entdeckt, in dem ich mir die mächtigen Eichen angeschaut habe. Unter seinem Kronendach findet sich ein ideales Schattenplätzchen im heißen Sommer

Hier finden Sie alle Beiträge des JahreBuchs 2017 als PDF

Gebiet

  • Naturpark Dahme-Heideseen