Teamtag im Naturpark

Brandenburgs Nationale Naturlandschaften gehören zum Verbund der Großschutzgebiete und arbeiten eng zusammen. Wie es nun vor Ort in einem "Nachbarschutzgebiet" aussieht, welche Projekte im Naturpark Dahme-Heideseen aktuell "laufen" und welche Landschaften und Biotope jetzt im Frühjahr besonders eindrucksvoll sind, darüber informierten sich die Mitarbeiter aus dem Naturpark Nuthe-Nieplitz bei ihrem Teamtag am 25. April.

Naturparkverwaltung, Naturwacht und Mitarbeiter der Life-Projekte beim Naturschutzfonds besuchten Stationen in Löpten, in Klein Köris, Münchehofe, Bugk und Philadelphia. Gezeigt wurden Ergebnisse des Life-Kalkmoorprojekts, ein Schafsweide-Trockenrasen mit Nisthilfe für den Wiedehopf, der Hofladen in Münchehofe, Frühlingsblüher am Glienitzberg bei Bugk, der neu angelegte Wanderweg in die Sandlandschaft der Bugker Sahra und das Streuobstprojekt von Äpfel & Konsorten bei Philadelphia.

Gebiet

  • Naturpark Dahme-Heideseen

Meldung vom 26.04.2018