Die „Alte Dahme“ - kleiner, lebendiger Fluss

Termin

Veranstaltungsbeginn:
26.05.2018 - 10:00 Uhr
Veranstaltungsende:
26.05.2018 - 15:00 Uhr

Anmeldung bitte bis 18. Mai 2018

Beschreibung

Viele Flüsse sind durch Menschenhand in ihren Betten eingezwängt, ihre Verläufe sind vorgeschrieben. Ein gewundener Abschnitt der „Alten Dahme“ nahe dem Dorf Briesen befreit sich seit über 25 Jahren von seinen Fesseln. Der Fluss formt neue Landschaftselemente, trägt Uferbereiche ab und lagert sie anderswo wieder an. Flora und Fauna reagieren auf diese neue Dynamik positiv.

 

Von Briesen aus verläuft die Wanderung durch Wälder und Wiesen zur Dahme. Dort angekommen geht es am Flüsschen entlang, wo die vielgestaltige Wasserlebewelt unter die Lupe genommen werden kann. Zwischendurch ist eine Rast mit Imbiss, inklusive Blick aus „Vogelperspektive“ auf eine Dahme-Schleife, vorgesehen.

 

Hinweis: Imbiss im Grünen wird für zusätzliche Kosten angeboten.

 

Teilnehmerzahl ist begrenzt bis zu 20 Personen.

Preis

5,00 € je erwachsene Person und 2,00 € für Kinder (bis 18 Jahre) für Führung der Naturwacht

Veranstaltungsort

Briesen (15757)
Parkplatz an der Feuerwehr
Am Denkmal
15757 Briesen

Telefon
+49 (0)33768 50118

Veranstalter

Naturwacht im Naturpark Dahme-Heideseen
Thomas Mertke
Arnold-Breithor-Straße 8
15754 Heidesee OT Prieros

Telefon
+49(0)33768 50118
E-Mail
dahme-heideseen(at)naturwacht(dot)de
Internet
http://www.naturwacht.de

Weitere Links

Internet
Naturwacht Brandenburg
Internet
Naturpark Dahme-Heideseen

Quelle der Informationen

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg