Eröffnung des neuen Naturlehrpfades in Sielmanns Naturlandschaft Groß Schauener Seen

Termin

Veranstaltungsbeginn:
20.11.2017 - 11:00 Uhr
Veranstaltungsende:
20.11.2017 - 14:00 Uhr

Beschreibung

Am Montag, den 20. November 2017 wird in Sielmanns Naturlandschaft Groß Schauener Seen ein neuer Naturlehrpfad eröffnet. Er beginnt auf dem Gelände der Fischerei Köllnitz in Groß Schauen mit einer großen informativen Eingangstafel zum Projektgebiet der Heinz Sielmann Stiftung und führt von dort aus parallel zum Ufer des Groß Schauener Sees ca 1,5 Kilometer bis zum großen hölzernen Aussichtsturm „Selchow“ am Großen Wochowsee.

Zehn neu gestaltete und aus stabilem Material gefertigte Infotafeln stehen am Wegesrand verteilt und beschreiben jeweils die Lebensräume oder Arten nahe ihres Standorts. Typische Lebensräume in der Seenlandschaft sind zum Beispiel Erlenbrüche und Röhrichte. Sie beherbergen seltene Arten wie den Fischotter, Moorfrosch, Rotbauchunke, Blaukehlchen, die Große Rohrdommel und viele andere seltene Arten.

Nach der Eröffnung mit Grußworten gibt es ab 11:30 Uhr eine 3 km lange Führung und Wanderung entlang des Naturlehrpfades zum Aussichtsturm.

Veranstaltungsort

Groß Schauen
Parkplatz an der Fischerei Köllnitz
Groß Schauener Hauptstraße 31
15859 Storkow (Mark)

Telefon
+49 (0)151 113 49 019

Veranstalter

Heinz Sielmann Stiftung
Susanne Wunderlich

Telefon
+49 (0)151 113 49 019
E-Mail
susanne(dot)wunderlich(at)sielmann-stiftung(dot)de
Internet
https://www.sielmann-stiftung.de

Weitere Links

Internet
Heinz Sielmann Stiftung Eröffnung Naturlehrpfad Groß Schauen

Quelle der Informationen

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg