Tag des offenen Denkmals in Gräbendorf

Termin

Veranstaltungsbeginn:
10.09.2017 - 11:00 Uhr
Veranstaltungsende:
10.09.2017 - 17:00 Uhr

Beschreibung

Der Naturpark Dahme-Heideseen gestaltet zusammen mit Partnern jedes Jahr an einem Ort den Tag des offenen Denkmals. In diesem Jahr findet der Denkmaltag in Gräbendorf, mit seiner historischen wie auch jüngeren Geschichte, statt.

Ihnen wird der Dorfanger mit den Denkmalbereichen der Weltkriege, die Dorfkirche, das historische Wald- und Jagdgebiet der Dubrow und die Natur auf dem Pätzer Plan vorgestellt.

11 Uhr: Führung Kirche und Dorfanger

13 Uhr: Wanderung in die Dubrow und Pätzer Plan

16 Uhr: Gottesdienst

17 Uhr: Pflanzung einer Maulbeeere gemeinsamer Ausklang des Denkmaltages

Eine besondere Führung bietet die Naturwacht an diesem Tag an. Naturwacht-Ranger Hannes Hause stellt das bekannte Naturschutzgebiet und FFH-Gebiet "DUBROW" vor. Er zeigt an Hand von historischen Aufnahmen, wie sich das Eichenwald in den letzten hundert Jahren verändert hat. Der Pfad durch die Dubrow führt auch zum Naturdenkmal Wildkeller am Forsthaus Frauensee und zur Königseiche.

Veranstaltungsort

Gräbendorf
Kirche Gräbendorf
Karl-Woitschach-Straße
15754 Gräbendorf

Veranstalter

Naturpark Dahme-Heideseen
Hans Sonnenberg
Arnold-Breithor-Straße 8
15754 Heidesee, OT Prieros

Telefon
+49 (0) 33768 969 0
Fax
+49 (0) 33768 969 10
E-Mail
np-dahme-heideseen(at)lfu(dot)brandenburg(dot)de
Internet
http://www.dahme-heideseen-naturpark.de

Weitere Links

Internet
Tag des offenen Denkmals
Internet
Naturpark Dahme-Heideseen

Quelle der Informationen

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg