Bundefreiwilligendienst

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) können naturbegeisterte Menschen im Bereich Naturschutz, Landschaftspflege und Umweltbildung aktiv werden. Die Tätigkeit wird mit einem Taschengeld monatlich vergütet. Für die Freiwillige oder den Freiwilligen werden darüber hinaus alle monatlichen Sozialversicherungsbeiträge übernommen. Für den Freiwilligendienst ist der Führerschein Voraussetzung.