Mit FFH durch's Jahr - Amphibien auf Wanderschaft im Schwenower Forst Ergänzung

Termin

Veranstaltungsbeginn:
13.03.2020 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsende:
13.03.2020 - 18:30 Uhr

Beschreibung

Die Rundtour führt zu einem besonderen FFH- und Naturschutzgebiet, dem Schwenower Forst Ergänzung zwischen Limsdorf und Ahrensdorf. Das Reichardsluch, Lebensraum für zahlreiche Amphibien, ist das Ziel der Exkursion. Die streng zu schützenden Arten „Kammmolch“ und „Rotbauchunke“ haben sich in dem Feuchtgebiet angesiedelt - hier gibt es das größte Vorkommen dieser Arten im Naturpark Dahme-Heideseen, in manchen Jahren mit über 1000 Tieren!

Fachleute berichten, was es mit dem wertvollen Schutzgebietsnetz Natura 2000 der EU auf sich hat, wo die Tiere zu finden sind und welche Maßnahmen zu ihrem Schutz durchgeführt werden. Ein Amphibienschutzzaun hält die Tiere beispielsweise von der Landstraße fern und schützt sie vor dem Straßenverkehr. Gleichzeitig können dort die Tierbestände erfasst werden. Die Teilnehmenden können verschiedene Arten beobachten und erfahren, was sie selbst für den Schutz der Amphibien unternehmen können.

 

Hinweise

familienfreundlich, nach Bedarf Gummistiefel mitbringen

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher bitte bis zum 9.3. anmelden (siehe Ansprechpartner)!

 

Mitfahrgelegenheit

möglich ab 16 Uhr in Prieros, "Alte Schule" (Anmeldung erforderlich!)

 

 

Veranstaltungsort

FFH-Gebiet Schwenower Forst Ergänzung
Treff: zwischen Limsdorf und Ahrensdorf
L42 an der Straßenecke Richtung Möllendorf (siehe Karte)
15859 Limsdorf

Veranstalter

Naturpark Dahme-Heideseen
Juliane Bauer
Arnold-Breithor-Straße 8
15754 Heidesee OT Prieros

Telefon
033768/969-13
E-Mail
juliane(dot)bauer(at)lfu(dot)brandenburg(dot)de