Naturpark Dahme-Heideseen

Das Herzstück der Region südöstlich von Berlin sind die Dahme-Heideseen, auch Dahmeland genannt. Deren eiszeitlicher Prägung und dem jahrhundertlangen Wirken der hier lebenden Menschen ist es zu verdanken, dass das Antlitz von Natur und Landschaft mit über 100 Seen, größeren und kleinen Fließen, Quellen, Mooren, Tälern, Hügeln, Dörfern und Städtchen so spannend und vielfältig ist.

Begeben Sie sich auf Entdeckungstour: in den Wald und durch die Heide, an und aufs Wasser, zu Fuß, auf dem Boot und mit dem Rad. Mal naturkundlich, mal kulturhistorisch, mal erlebnisorientiert, mal erholend - oder einfach mal ein bisschen von allem!

Tipps & Erlebnisse

Glockenheide

Die Glocken-Heide (Erica tetralix), auch Moor-Glockenheide genannt, gehört zu den Heidekrautgewächsen (Ericaceae). Der immergrüne Zwergstrauch kann eine Wuchshöhe von 15 bis 10 cm erreichen. Die Bestäubung erfolgt durch die nur ein Milimeter großen Insekten...

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Barnim Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Dahme-Heideseen
Niederlausitzer Heidelandschaft Barnim Niederlausitzer Landrücken Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Sielmann-Beobachtungsturm Selchow

Aussichtsurm Sielmanns-Naturlandschaft Groß Schauener Seenkette (Foto: J. Jürgens)

Der Aussichtsturm in Selchow gibt den Blick frei über die großflächigen Seen der Sielmann-Naturlandschaft „Groß Schauener Seen“ mit ihrem nahezu geschlossenen Verlandungsgürtel aus Röhrichten, Bruchwäldern, Mooren und Feuchtgrünländern. Vom und zum...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Wehlaturm auf dem Wehlaberg

Wehlaturm auf dem Wehlaberg (Foto: Sonnenberg)

Der Aufstieg von den Heideseen bis zum 144 Meter hohen Wehlaberg beträgt 80 Höhenmeter. Ist das geschafft, erwarten den Ausblick erhoffenden Wanderer noch einmal 28 Meter Trepp auf.

Ist auch das gemeistert, gibt es einen herrlichen Rundumblick über die...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Dahme-Heideseen
Spreewald Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderweg Köthener Heideseen

Der etwa 10 Kilomer lange Rundweg um die Köthner Heideseen startet in dem kleine Dorf Köthen. Vier zauberhafte Waldseen, eingebettet in Kiefer- und Trauebeneichenwälder werden umrundet.  Am Südufer des Shwanensees gibt es einen Abstecher zum 144 Meter hohen...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Dahme-Heideseen
Spreewald Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Aussichtspunkt Binnendüne Waltersberge

Zu den schönsten Naturpark-“Aussichten” gehört der Blick von der Binnendüne Waltersberge auf den Storkower See.

Die Düne erhebt sich bis zu 32 Meter über die Wasserfläche des Storkower See. An ihrem höchsten Punkt hat man, durch knorrige Kiefern schauend,...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Veränderlicher Edelscharrkäfer

Veränderlicher Edelscharrkäfer (Foto: W. Klaeber)

Der Veränderlicher Edelscharrkäfer (Gnorimus variabilis) gehört zu den Rosenkäfern und lebt im Mulm von Alt- und Totholzbäumen, vorwiegend in Eichen. Der Käfer benötigt zu seiner Entwicklung zwei und mehr Jahre. Die Art ist in Brandenburg und Deutschland vom...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Lesefährte Waldweisen

Auf der Lesefährte Waldweisen (Foto: H. Sonnenberg)

Waldweisen ist eine Fährte, ein Waldleseweg, ein Kunst- und Kulturprojekt in den Wäldern der Oberförsterei Hammer. Lesestationen enthalten poetische Texte zum Wald, Texte, von denen ein Zauber ausgeht. Neben deutscher und europäischer Literatur finden sich...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Hofjagdweg

Der Hofjagdweg führt durch das Dahmeland und den Spreewald. Namens gebend sind die vorkommenden Zeugnisse ehemaliger preußisch-königlicher Jagden wie das Schloss Königs Wusterhausen und die Dubrow. Start und Ziel sind jeweils die Bahnhöfe in Königs...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Dahme-Heideseen
Spreewald Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Köllnitzer Fischerstuben

Vor den Toren Berlins auf unserem Erlebnishof finden Sie das  beliebte Restaurant „Köllnitzer Fischerstuben“  mit ausgesucht guter regionaler Küche, nicht nur für Fischliebhaber.

Unsere Traumlage in Sielmanns Naturlandschaft bietet einmalige Aus- und...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Kinderwald bei Märkisch Buchholz

Unweit der Bundesstraßen-Brücke über die Dahme bei Märkisch Buchholz wurde vom Landesbetrieb Forst ein Kinderwald angelegt.

Der Kinderwald wurde am Standort eines früheren Forsthauses angelegt. Hier gibt es ein Waldtheater, einen Kinderhochstand, eine...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Gedenksteine in den Katzenbergen

Die Katzenberge sind eine Moränenerhebung westlich des Schmöldeseen-Zuges mit einem naturnahen Kiefern-Traubeneichen-Mischwald. Charakteristisch sind hier die Vorkommen der Trauben-Eiche. Die Katzenberge gehörten, zusammen mit der Dubrow zum früheren...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Dorfanger von Gräbendorf

Die Bundesstraße B 246 zwischen Pätz und Prieros mit ihrem begleitenden Radweg führt durch kleine Ort Gräbendorf südlich von Königs Wusterhausen. Der Ortsname stammt vom slawischen "grabin" ab und bezieht sich auf die Weißbuche. Die Niederung war früher...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Naturdenkmal Malerkiefer

Malerkiefer (Foto: H. Sonnenberg)

Südlich des Sportplatzes Karlslust bei Storkow führt ein 500 Meter langer Feld- und Waldweg zur Malerkiefer. Der eindrucksvolle Baum steht an einem Waldrand, ist mehr breit wie hoch und über 200 Jahre alt. Als "Grenzbaum" an einer Flurstücksgrenze konnte er...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

15.11.2016
Johannes-Schubert Preis für Tim Bornholdt mit seiner Arbeit über die Dahme

Zwei der vier Preisträger 2016: Tim Bornhold und Anne Bartels (Foto: Sonnenberg)

Tim Bornhold ist für seine Abschlussarbeit an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung (HNE) in Eberswalde mit dem Johannes-Schubert-Preis 2016 ausgezeichnet worden. Er ist einer von vier Preisträgeren in diesem Jahr. 

Mit seiner Bearbeitung "Möglichkeiten...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

15.11.2016
Immer ganz nah bei uns

Der Naturfotograf Erhard Laube gestaltet mit seinen Vogelaufnahmen die Kalenderblätter des JahreBuch 2016. Als kleine Serie durch das Jahr stellen wir Ihnen die Kalendermotive hier vor. Heute: Das Rotkehlchen (Erithacus rubecula).

Das ganze Jahr über sehen...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Naturdenkmal Wurzelkiefer

Inmitten eines großen Kiefernforstes steht 500 Meter südlich des Ortes am Weg nach Philadelphia eine Kiefer, wie auf Stelzen. Durch Sandabbau einer kleinen Binnendüne in den 1930er Jahren, Auswaschung und Windabtrag wurde das Wurzelwerk einer mehrstämmigen...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

10.12.2016
Waldweihnacht in der Landeswald-Oberförsterei Hammer

Forsthaus Hammer (Hans Sonnenberg)

Waldweihnacht mit Lagerfeuer, Glühwein und Wildbraten, Weihnachtsbäume selber schlagen (Kiefern, Schwarzkiefern, Fichten)

 

Anfahrt: Autobahn A 13, Abfahrt Groß Köris, Landstraße in östlicher Richtung über Klein Köris auf die B 179, dort rechts in Richtung...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen