Naturpark Dahme-Heideseen

Das Herzstück der Region südöstlich von Berlin sind die Dahme-Heideseen, auch Dahmeland genannt. Deren eiszeitlicher Prägung und dem jahrhundertlangen Wirken der hier lebenden Menschen ist es zu verdanken, dass das Antlitz von Natur und Landschaft mit über 100 Seen, größeren und kleinen Fließen, Quellen, Mooren, Tälern, Hügeln, Dörfern und Städtchen so spannend und vielfältig ist.

Begeben Sie sich auf Entdeckungstour: in den Wald und durch die Heide, an und aufs Wasser, zu Fuß, auf dem Boot und mit dem Rad. Mal naturkundlich, mal kulturhistorisch, mal erlebnisorientiert, mal erholend - oder einfach mal ein bisschen von allem!

Tipps & Erlebnisse

25.08.2017
"Sand Wars" - "Sand-Kriege" im Waldkino Hammer

Forsthaus Hammer an der B 179

Das von der Landeswaldoberförsterei Hammer mit Unterstützung des Amtes Schenkenländchen organisierte Waldkino läuft nunmehr im fünften Jahr und erfreut sich ungebrochener Beliebtheit.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

26.08.2017
Botanische und forstkundliche Wanderung in die Massower Heide

Düne in Massow (Sonnenberg)

Gemeinsame Führung vom NABU Dahmeland (Stephan Runge) und der Hatzfeldt-Wildenburg’sche Verwaltung.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

26.08.2017
Waldfest in der Landeswald-Oberförsterei Hammer

Forsthaus Hammer

Das Waldfest mit seinen zahlreichen Atraktionen findet dieses Jahr bereits zum 13. Mal statt, so dass man schon von einer Tradition sprechen kann.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

10.09.2017
Tag des offenen Denkmals in Gräbendorf

Dorfkirche Gräbendorf (Foto: Sonnenberg)

Der Naturpark Dahme-Heideseen gestaltet zusammen mit Partnern jedes Jahr an einem Ort den Tag des offenen Denkmals. In diesem Jahr findet der Denkmaltag in Gräbendorf statt.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Dietrich Bennewitz (1930 – 2017)

Dietrich Bennewitz war der ehemalige Revierförster von Grubenmühle. Im Alter von 87 Jahren ist er verstorben.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Was lebt denn da im Naturpark? - Folge 2

Was lebt denn da im Naturpark?

Die Naturwacht-Ranger; das Projektteam der Life-Projekte sowie ehren- und hauptamtliche Naturschützer sind regelmäßig im Gelände unterwegs und erfassen hierbei auch bemerkenswerte Tier- und Pflanzenarten. In loser Folge stellen wir aktuelle Funde vor.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Butterfly-Show im Biogarten

Im Biogarten Prieros blüht jetzt der Purpur-Sonnenhut in reicher Blütenfülle. Ganze Invasionen von Tagfaltern finden sich auf seinen Blüten ein.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Die Rosskastanie in Alt Stahnsdorf

Der Grafikerin Inka Lumer gestaltet mit ihren Baumbildern die Kalenderblätter des JahreBuch 2017. Als kleine Serie durch das Jahr stellen wir Ihnen die Kalendermotive hier vor.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Vorgestellt: Wildnisgebiete des Naturparks

Der Naturpark Dahme-Heideseen ist eine lange gewachsene"Kulturlandschaft", die sich als solche auch weiterhin nachhaltig entwickeln soll. In dem Großschutzgebiet geibt es aber auch zahlreiche Bereiche , die sich frei von Bewirtschaftung und Pflege zur Wildnis entwickeln können.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Neu erschienen: Buch über Pilze in unseren märkischen Kiefernwäldern

Peter Sammler, Autor eines neu erschienen Buches über die Pilze in unseren märkischen Kiefernwäldern, faszinieren Pilze seit seiner Kindheit. Die Ergebnisse seiner über 40 Jahre dauernden Untersuchungen zur Pilzflora in märkischen Kieferforsten werden in dem vorliegendem Band präsentiert.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Wahl des schönsten Naturwunder Deutschlands 2017

Das Biosphärenreservat Spreewald und der Naturpark Dahme-Heideseen beteiligen sich mit ihren "Wilden Wiesen und Weiden" an der Wahl des schönsten Naturwunders in Deutschland.
Vom 29. Juni bis 10. September 2017 können Sie auf der Internetseite der Heinz Sielmann Stiftung aus 21 verschiedenen Naturwundern wählen und für Ihren Favoriten abstimmen.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Dahme-Heideseen
Spreewald Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Älteste Naturschutzgebiet im Naturpark mit neuer Beschilderung

Der Kleine Griesensee bei Storkow ist das älteste Naturschutzgebiet im Naturpark. Jetzt wurde das, im Standortübungsplatz Storkow liegende, Gebiet neu ausgeschildert.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Veranstaltungsreihe „Du und Dein Garten im Naturpark“

Das BIZ des Naturparks Dahme-Heideseen präsentiert von Juni bis November die Veranstaltungsreihe „Du und Dein Garten im Naturpark“

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2017 startet

Die über 100 Naturparke in Deutschland bieten rund ums Jahr eine Fülle an Fotomotiven für jeden Geschmack. Fotografischen Highlights einzufangen lädt auch in diesem Jahr der Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN) Amateur- und Profi-Fotografen bis zum 31. Oktober zur Teilnahme am Fotowettbewerb "Augenblick Natur!" ein.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Schlaubetal
Dahme-Heideseen Stechlin-
Ruppiner
Land
Schlaubetal
beteiligte Regionen anzeigen

Blumenhof Zech

Seit dem 22. April sind wir wieder mit einem bunten Angebot für Sie da

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Baumgeschichten im Naturpark Dahme-Heideseen

Eindrucksvolle alte Bäume begleiten eine 60 Kilometer langen Radrundroute

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Biogarten Prieros

Im Biogarten individuell erzeugte Produkte des Kräuter- Gemüsen- und Obstgartens können erworben werden.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Wiedehopf

Sein auffälliges Verhalten und Fiederkleid machen den Wiedehopf unverwechselbar

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Dahme-Heideseen
Niederlausitzer Heidelandschaft Niederlausitzer Landrücken Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Rund um das Miethsluch

Inmitten des Wasserburger Forstes zwischen NeuendorferSee und Märkisch Buchholz liegt dasMiethsluch. In alten Karten heißt es noch Miethens-Luch oder Mietsluch, denn der Name geht zurückauf den Münchehofer Bauern Miethe. Das WortLuch stammt aus dem Slawischen...

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Angebotsstand des Biogartens an der Alten Schule Prieros

Vielfältige Angebote aus dem Biogarten am Prieroser Naturschutzzentrum. Zur Zeit locken verschiedeneBohensorten, Zucchini und Kräuter.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen

Blocksberg-Stein

In der Schwenower Forst erinnert ein Gedenkstein an den Forstwissenschaftler und Standorterkunder Dr. Dietrich Kopp

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen
Dahme-Heideseen
beteiligte Regionen anzeigen